Reclaimed - Zurückgefordert

Derzeit arbeite ich gern und viel in Büchern. Das Arbeiten mit und in Büchern wird zu einer Passion. Ich habe eine Menge alter Bücher, alter Buchdeckel, alter Papiere. Es gibt mein kleines ledergebundenes Buch:
Unfolding with Grace
Dann mein großes Journal, in dem ich fortlaufend arbeite.
Zum Journal

Und es gibt ein weiteres Buch, das ich nun bearbeiten/ verwandeln möchte.
Aus privaten/ persönlichen Gründen. Aus politischen Gründen. Das private ist politisch? In diesem Fall ja!
Das Buch hat den Titel“ Das Schicksalbuch des deutschen Volkes“ Untertitel : Von Hermann dem Cherusker bis Adolf Hitler und hat stolze 350 Seiten. Auf der ersten Seite erscheint ein gezeichnetes Konterfei von A. Hitler und auf der letzten Seite findet man ein Loblied “ ……. Denn in Hitler und den Seinen ist das neue Deutschland aufgebrochen……“

Mehr Infos zu dem Buch und zu meinen Gründen es zu verwandeln....


Reclaimed paper ist ein netter Ausdruck, geht aber auch in deutsch, zurückgefordertes Papier! Das Papier, das in diesem Buch ist, werde ich zurückzufordern, es Seite für Seite verwandeln .Ich will nicht im Buch direkt arbeiten, dann würde das Buch ja noch weiter existieren und die Berechtigung hat es für mich nicht. Das Papier selber ist erstaunlich fest, es lässt sich gut darauf arbeiten.

Hier die ersten Verwandlungen mit denen ich das Papier zurückfordere!